FDGB-Ferienheime

Nutzungsrecht für diesen Artikel:
Der Nutzer erhält das Recht zur privaten Nutzung dieses Artikels entsprechend UHG.
Jede weitere Verwertung im Sinne des UHG ist ohne schriftliche Zustimmung nicht zulässig,
Ausdrücklich sind auch Übernahmen in andere Enzyklopädien (z.B. Wikipedia) nicht zulässig!

Der Freie Deutsche Gewerkschaftsbund nutzte in allen Regionen der DDR Hotels und Erholungsheime, betrieb jedoch auch eigene Ferienheime.

  • Seebad Ahlbeck:
    • Ferienheim "Willi Bredel" (von 1967 bis in die 80er Jahre FDGB; heute Villa Sophie)

  • Bad Schandau:
    • Ferienheim "Ernst Thälmann" (60er Jahre FDGB)

  • Boltenhagen:
    • Haus "Augusta" (seit 1948 FDGB)
    • Ferienheim "Fritz Reuter" (seit 1960 FDGB; 1995 abgerissen)
    • Urlauberdorf (seit 1963 FDGB)

  • Dierhagen:
    • Ferienheim "Ernst Moritz Arndt" (seit 1957 FDGB)

  • Elbingerode:
    • Ferienheim "Harzblick" (1974 bis 80er Jahre FDGB; heute Hotel Zum Goldenen Adler)

  • Elend:
    • Ferienheim "Donbass" (80er Jahre FDGB)

  • Finsterbergen:
    • Ferienheim "Spießberghaus" (60er Jahre FDGB)

  • Friedrichroda:
    • Ferienheim "Walter Ulbricht" (1954 bis 80er Jahre FDGB; heute Ramada-Treff Hotel Friedrichroda)
    • Ferienheim "August Bebel" (80er Jahre FDGB; heute Berghotel Friedrichroda)

  • Gernrode:
    • Ferienheim "Fritz Heckert" (1954 bis 70er Jahre FDGB)

  • Holzhau:
    • Ferienheim "Fortschritt" (1951 bis 60er Jahre FDGB)

  • Ilfeld:
    • Ferienheim "Ilfelder Tal" (1974 bis 80er Jahre FDGB; heute Waldhotel Gänseschnabel)

  • Jößnitz:
    • Ferienheim "Richard Mildenstrey"

  • Klink:
    • Urlaubersiedlung "Völkerfreundschaft" (60er bis 80er Jahre FDGB; heute Müritzhotel)
    • Schloß Klink (80er Jahre FDGB; heute Schlosshotel)

  • Luisenthal:
    • Ferienheim "Adolf Deter" (70er Jahre FDGB)

  • Masserberg:
    • Ferienheim "Otto Grotewohl" (1976 bis 80er Jahre FDGB)

  • Neustadt am Rennsteig:
    • Ferienheim "Goldener Frosch" (bis 1976) / "Am Kammweg" (ab 1976)

  • Oberhof:
    • Interhotel Panorama (70er bis 80er Jahre Nutzung durch den FDGB)
    • Ferienheim "Rennsteig" (1973 bis 80er Jahre FDGB; Anfang 2002 abgerissen)
    • Ferienheim "Fritz Weineck" (seit 1976 FDGB)

  • Potsdam:
    • Interhotel (70er bis 80er Jahre Nutzung durch den FDGB)

  • Rheinsberg:
    • Ferienheim "Ernst Thälmann" (seit 1983 FDGB; 2002 abgerissen)

  • Rostock:

  • Sellin:
    • Haus Seeschloß (seit 1959 FDGB)

  • Spyker:
    • Schloß Spyker (1964 bis 80er Jahre FDGB)

  • Tabarz:
    • Ferienheim "Theo Neubauer" (1953 bis 60er Jahre FDGB)
    • Ferienheim "Auf dem Nonnenberg" (80er Jahre FDGB; heute Inselsbergklinik)





Konzeptionsgemäß (Das Wiki-Prinzip) arbeiten viele Autoren gemeinsam am DDR-Lexikon. Artikel könnten Fehler enthalten oder Rechte Dritter verletzen. Sämtliche Verletzungen der Rechte Dritter gehen zu Lasten des jeweiligen Autoren. Der Betreiber sichert zu, dass er Artikel, die Rechte Dritter verletzen, nach Aufforderung löscht.
Nutzungsrecht: Der Nutzer erhält das Recht zur privaten Nutzung entsprechend UHG. Jede weitere Verwertung im Sinne des UHG ist ohne schriftliche Zustimmung nicht zulässig.